Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Planungsverband streicht das Trenngrün in Schiltorn

Jahrelang war eines der Argumente, warum sich die Werkstätte Zizler nicht in Plattling ansiedeln könne, das im Regionalplan in der Nähe des von Zizler gewünschten Standorts eingetragene Trenngrün, das raumwirksam Siedlungs- und Gewerbeflächen voneinander abgrenzen sollte. Das ist nun passé. Weil das ursprünglich dort vorgesehene Trenngrün durch Entscheidungen der Stadt (Baugebiet Irlwiesen mit BayWa und zwei Autohäusern) mittlerweile auf rund 150 Meter geschmälert wurde, streicht der Planungsverband "Donau-Wald" dieses Trenngrün nun ganz aus dem Regionalplan. Regionbeauftrager Jürgen Schmauß von der Regierung von Niederbayern: "Es liegt in der Planungshoheit der Kommune, ob sie dort eine Bebauung zulassen will oder nicht." Mit nur einer Gegenstimme (Plattlings Bürgermeister Erich Schmid) schloss sich der Planungsausschuss gestern in Regen dieser Sichtweise an. Damit liegt es wieder am Stadtrat, wie es weitergeht. (PNP vom 20.11.2015)