Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Neue Doppel-Schule in Bahnhofsnähe

Die Fachakademie für Sozialpädagogik soll in Deggenau aufgelöst und gemeinsam mit der Berufsfachschule für Musik an einem neuen Standort in Plattling zusammengelegt werden. Der Kreisausschuss hat den Plänen am Donnerstag einhellig zugestimmt, es fehlt noch die Entscheidung des Kreistags am kommenden Montag.

Landrat Christian Bernreiter und Kreiskämmerer Werner Neupert begründeten die Zusammenlegung mit anstehenden Sanierungsarbeiten an dem 1974 errichteten Schulgebäude in Deggenau. Außerdem entspricht die Hauptnutzfläche nach der Reduzierung des Schulbetriebs von Zwei- auf Einzügigkeit seit 2005 nicht mehr den Gegebenheiten. Eine notwendige Generalsanierung erscheint der Kreisverwaltung deshalb nicht wirtschaftlich. Gleichzeitig bot die Congregatio Jesu als Vermieterin der Berufsfachschule für Musik wegen des Auszugs der Polizei dem Landkreis zusätzliche Räume in Plattling an.

Ein Einzug der Fachakademie dort hätte den Ausbau des bisher ungenutzten Dachstuhls notwendig gemacht. Aus Kostengründen nahm der Orden mittlerweile aber wieder Abstand von den Ausbauplänen. In der Kreisausschusssitzung war am Donnerstag von Mietkosten von 100000 Euro im Jahr die Rede.

(PNP vom 01.10.2015)