Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Kostenloses WLAN für den ganzen Stadtplatz

Die Stadt Plattling will Bürgern, Touristen und vor allem Jugendlichen kostenloses WLAN am Stadtplatz bieten. Voraussichtlich Ende März sollen die drei Hotspots dafür freigeschaltet werden, bestätigt die städtische Verwaltung der PZ. Zwei Drittel der Kosten deckt der Freistaat via Zuschüsse, den Rest, einen Hotspot, der rund 2500 Euro kostet, bezahlt die Stadt.

Damit Ludwig- und Preysingplatz mit kostenlosem WLAN versorgt werden, benötige es drei Hotspots. Die Funkausmessung eines externen Unternehmens habe diese Erkenntnis erbracht. Um Daten zu- und abführen zu können, brauche man diese drei Internetanschlüsse, die nun eingerichtet werden. "Die elekrischen Arbeiten werden in der kommenden Woche abgeschlossen", heißt es.

Die Nutzung ist simpel: WLAN-Funktion aktivieren, auf das Signal warten und den Nutzungsbedingungen zustimmen. Der Freistaat arbeitet zusammen mit dem Anbieter Vodafone, was aber keine Auswirkungen auf Nutzer anderer Netze zur Folge hat. Die Geschwindigkeit beziffert ein Mitarbeiter der Verwaltung auf bis zu 100 Mbit – ohne Zeit- und Volumenbegrenzung. Je mehr Personen das WLAN nutzen, desto geringer sei jedoch die Übertragungsrate, weshalb das Angebot auch nur für alltägliche Dienste gedacht ist: Surfen, Soziale Netzwerke und so weiter.(PNP vom 03.03.2017)