Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Freie Wähler monieren Durchfahrtsverbot für Radfahrer an der Preysingstraße

Kürzlich hatte die Polizei eine Aktion gestartet, die darauf abzielt, dass die Hauptschüler, die mit ihren Fahrrädern in den Bereich der Straubinger Straße nach Hause fahren, künftig den rechtsseitigen Geh- und Radweg der Bahnhofstraße benutzen müssen. Bisweilen konnten sie auf der alten Preysingstraße zu der Einmündung in die Bundesstraße 8 fahren, wo sie auf dem mit der Fußgängerampel versehenen Übergang auf die richtige rechte Straßenseite der B8 gelangen konnten. Im Zuge der Sperrung der alten Preysingstraße hat die Stadt dort aber zwei Schilder mit Durchfahrtverbot (siehe Foto) aufgestellt, so dass die Schüler dort eigentlich nicht mehr zu dem Ampelübergang der B 8 fahren dürften. FW Stadrat Leuschner forderte deshalb in der Stadtratssitzung dazu auf, die Durchfahrtverbotsschilder mit dem Hinweis „Für Radfahrer frei“ zu versehen. Bürgermeister Erich Schmid versprach, dass dem Anliegen von Leuschner nachgekommen werde. Weitere Informationen finden Sie im Zeitungsbericht von D. Winter.