Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Zuschlag für die Isarbrücke gibt es im Februar

Der Winter konnte ruhig kommen für die Straßen- und Brückenbauer in der Servicestelle Deggendorf des Staatlichen Bauamtes. Ihr größtes Bauvorhaben, die Ostumfahrung Plattlings, liegt nach wie vor im Zeitplan. Und je schneller der Winter vorüber ist, um so schneller können auch die Bauarbeiten fortgesetzt werden.

Der derzeit schwierigste Brocken ist allerdings sowieso Schreibtischarbeit: Noch ist nämlich die Vergabe des eigentlichen Isarbrückenbaus nicht erfolgt. Auf 22,8 Millionen Euro schätzten die Planer die Baukosten für die Brücke, deren Erstellung europaweit ausgeschrieben wurde. Die eingegangenen Angebote bestätigten diese Vermutung, die Auswertung der Unterlagen und damit die Erteilung des Zuschlags erwiesen sich aber schwieriger als gedacht. Im Februar wird das Verfahren abgeschlossen, ist sich Abteilungsleiterin Susanne Hopfner nun aber sicher. Damit könnten die Baumaschinen ab Mai anrücken und "damit liegen wir weiterhin im Zeitplan", wie Hopfner auf Anfrage der PZ feststellte. (PNP vom 22.01.2016)