Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

"Bis auf weiteres": Keine Sitzgelegenheiten mehr auf dem Bahnhofsvorplatz

Unglaublich wie schlecht sich manche Mitbürger benehmen, so dass man nun nicht ein mal mehr auf  dem Plattlinger Bahnhofsvorplatz Bänke aufstellen kann!

Wer auf dem Plattlinger Bahnhofsvorplatz auf Bus, Taxi oder einen Bekannten wartet, der ihn abholt, der muss nun stehen. "Bis auf weiteres" gibt es auf dem (städtischen) Bahnhofsvorplatz keine Sitzbänke mehr. Die Stadtverwaltung hat sich zu dieser Radikalmaßnahme entschlossen, nachdem die Bänke immer wieder auch Treffpunkt alkoholisierter Randalierer waren. Wie vergangene Woche berichtet, war erst kürzlich der Einsatz von zwei Streifenbesatzungen notwendig, um einen aggressiven 41-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen, der zuvor auch noch das öffentliche Telefon beschädigt hatte. Die Sitzbänke lagern nun im städtischen Bauhof. Wo sich das "Bahnhofs-Stammpersonal", das auch gerne die Bänke nutzte, nun trifft, hat sich noch nicht herauskristallisiert. Einzig die vielen Abfallkörbe zeugen derzeit noch davon, dass es hier früher auch Sitzbänke für die Bahn-Reisenden gab. (PNP vom 28.06.2016)