Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Anfragen vom 29.02.2016 im Plattlinger Stadtrat – Abholzaktion, Beleuchtung und Veranstaltungssaal

Auf die Beleuchtung der Kneipp-Anlage ging Reinhard Leuschner (FWG) ein. Dies könne gelöst werden, wenn man am letzten Masten des Karl-Weinberger-Stadions einen Strahler anbringen würde. Auch kam der Stadtrat auf die jüngste Abholzaktion dort zu sprechen. Dies schaue alles andere als schön aus. Nun äußerte er die Bitte, dies wieder etwas ansehnlicher zu machen.

Ein weiteres Anliegen von Leuschner ist ein fehlender Veranstaltungssaal in Plattling. Er wies auf den „Bischofshof“ mit seinem großen Saal für bis zu 300 Personen hin. Inhaber sind jeweils zur Hälfte die KAB und die Kolpingsfamilie. Man könnte doch mit den beiden Vereinen reden, ob man für den Saal nicht von Seiten der Stadt ein Pachtverhältnis abschließen könnte, falls sich kein Pächter findet, gab der Stadtrat zu verstehen. Die Gaststätte dürfte sich dann vielleicht besser vermieten lassen, denkt sich Leuschner. Der Saal könnte von der Stadt weiter vermietet sowie für eigene Veranstaltungen genutzt werden. Auch wäre es möglich, so wieder auswärtige Veranstaltungen nach Plattling zu holen, und KAB und Kolping könnte man helfen, bevor das große Haus noch länger leer steht. Als Beispiel sollte man nach Wallersdorf schauen. Dort habe die Gemeinde ein leerstehendes Gasthaus erworben. Bürgermeister Schmid nahm diese Anfrage von Leuschner auf. Noch könne er nichts dazu sagen, merkte er an.